×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/25_Wohn-Geschaeftshaus_Friesenwall_Koeln/25_Wohn-Geschaeftshaus_Friesenwall_Koeln_1_1200.jpg zu ermöglichen. Es werden 2797200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

Wettbewerb: 1. Preis 1992



Fertigstellung: 1996



Bauherr:  Ges. für Vermögens-Management GmbH, Köln, Gerling-Konzern


Architekt: Walter von Lom & Partner, Köln

Team: Walter von Lom, Andreas Kötter, Annette Knour, Günter Helten, Andreas Stock, Anette Drosdeck-Hölscher

Bauleitung: Suter + Suter GmbH

Fotograf: Martin Claßen, Köln 

 

Zwei bekannte Straßenzüge in der Kölner Innenstadt waren an einer wichtigen, entscheidenden Platzecke und den anschließenden straßenbegleitenden Gründerzeithäusern neu zu erstellen. Ziel der Planung war es einerseits die Maßstäblichkeit der beiden historischen Straßenbebauungen aufzunehmen und gleichzeitig der neuen Eckbebauung  eine deutliche, zeitgemäße Präsenz zu geben.


Das Wohn-und Geschäftshaus ist gekennzeichnet durch die Neuinterpretation der architektonischen Elemente der Umgebung, d.h. durch eine sehr dichte, fünf­ge­schossige Parzellierung, einer zweigeschossigen Dachausbildung und einem zurückgesetzten, markanten Eckpunkt. Die Begrünung der akzentuierten Glie­der­ungselementen und der Terrassen und Dachflächen betonen den inner­städtischen wohnlichen und lebendigen Gesamteindruck dieses Bezirks. Die zahlreichen Geschäfte und ein Restaurant im Erdgeschoß runden dieses Bild ab. 

Die anliegenden, unter Denkmalschutz stehenden Altbauten wurden saniert und restauriert.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/25_Wohn-Geschaeftshaus_Friesenwall_Koeln/25_Wohn-Geschaeftshaus_Friesenwall_Koeln_1_1200.jpg zu ermöglichen. Es werden 2797200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.