×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/13_Auswaertiges-Amt_Post_Bonn/13_Auswaertiges-Amt_Post_Bonn_1_1200.jpg zu ermöglichen. Es werden 2070000 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

Wettbewerb 1. Preis 1986-1989

Fertigstellung 2004

Bauherr: Bundesrepublik Deutschland vertreten durch die Bundesbaudirektion

Architekt: Walter von Lom & Partner, Köln

Team Wettbewerb 1986-1989: Walter von Lom, Dierk Elligiers, Rudolf Becker-Wahl, Thomas Dibelius, Günter Helten, Bernd Netz, Barbara Schiaeffer

Durchführung 1999-2004: Walter von Lom, Dierk Elligiers, Ulrich Griebel, Ulrike Nolte, Markus Eickholt, Ulf Werner, Lilien Dembinski, Peter Baum

Fotograf: Martin Claßen, Köln 

Für das im Bonner Regierungsviertel gelegene Arial des Auswärtigen Amtes aus den 1960iger Jahren wird in den 80iger Jahren die Ergänzung, Sanierung und Zusammenlegung mehrerer Gebäude geplant. Dazu gehört auch das ehemalige, architektonisch wertvolle Bundespostministerium aus den 50iger Jahren.

Die Regierungssitzänderung wenige Jahre später bringen Nutzungsänderungen und Planungsveränderungen mit sich. Da die Gebäude eine gute konstruktive und funktionale Grundstruktur aufweisen, ist es für die Architekten möglich, die technischen Notwendigkeiten und ihre gestalterischen Zielsetzungen für einen modernen Gebäudekomplex umzusetzen. Es bleibt ein Stück sichtbarer, authentischer alter Bonner Republik – weiterhin vom Bund genutzt –, in seinem Erscheinungsbild ein architektonischer Ausdruck  von lebendiger Geschichte, in dem Tradition und neue Moderne miteinander korrespondieren.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/13_Auswaertiges-Amt_Post_Bonn/13_Auswaertiges-Amt_Post_Bonn_1_1200.jpg zu ermöglichen. Es werden 2070000 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.