×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/06_Kinderdorf_Werne/Kinderdorf-Werne_1_1200.jpg zu ermöglichen. Es werden 1011600 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

Wettbewerb: 1. Preis 1977

Planungs- und Bauzeit: 
1977–1982

Bauherr: Stiftung St. Christopherus, Werne

Architekt: Walter von Lom, Köln

Team: Walter von Lom, Siegfried Ellegiers, Hubert Meuser, Dierk Ellegiers, Jürgen Lemke, Johannes Töpfer

Fotograf: Helmut Stahl


Das Kinderdorf liegt außerhalb des gewachsenen Ortskernes, umgeben von breiten Verkehrsadern. Durch die Anordnung von Einzelbauten um einen angehobenen „Dorfplatz“ und durch einen, die Häusergruppe umgebenden bepflanzten Lärmschutzwall ist eine individuelle Wohnanlage geschaffen, die Geborgenheit und familiäre Atmosphäre schafft und gemeinschaftliche Kontaktaufnahme ermöglicht.

Dieses Prinzip wird auch in den Einzelhäusern fortgesetzt, wobei die Höhen­unterschiede des jeweiligen Gebäudes zur Abgrenzung der verschiedenen Aktivitätszonen im offenen Erdgeschoss genutzt werden und die individuellen Einzelräume die gemütliche Ausstrahlung des Holzdaches erhalten. Der offene Umgang schafft Witterungsschutz, Balkonplatz, Fluchtweg und eine zweite Ebene für den offenen Dorfplatz.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/06_Kinderdorf_Werne/Kinderdorf-Werne_1_1200.jpg zu ermöglichen. Es werden 1011600 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.